37.00€

j63a-011 ohrringe keltischer Knote aus Kupfer mit Lapis Lazuli Perlen



ohrringe keltischer Knote aus Kupfer mit Lapis Lazuli Perlen - Breite 26mm
Ohrringe können auch für Ohren OHNE LOECHER angepasst werden.

Eine große Reihe an Knoten und einige stilisierte Arten von Knoten, die von antiken Kelten als Dekoration verwendet wurden, sind bekannt als keltische Knoten. Sie werden hauptsächlich benutzt, um Kirchenbauwerke und Manuskripte zu schmücken, wie das Buch der Kelten, die St. Teilo Gospeln aus dem 8. Jahrhundert und die Lindisfarne Gospeln. Von da an verbreiteten sie sich in verschiedene Teile der Welt.
Dieses ist ein Celtic Knot Quaternäre - die Aufgabe zu verfolgen die genaue Bedeutung der keltischen Symbole ist schwierig, wegen Mangel an konkreten beweisen oder schriftlich. In vielen Fällen muss man auf die Interpretation des Künstlers eines bestimmten Symbols verlassen. Das Symbol des Knotens quarternäre könnte die Richtungen (Osten, Westen, Norden und Süden) angeben/benennen. Das Symbol könnte auch die vier Elemente der Natur, ( Erde, Feuer, Wasser und Luft) bedeuten. Die keltischen Feuer-Festivals IE Samhain, Imbolc, Beltane und Lughnasadh möglicherweise auch eine Interpretation der quarternären Symbol sein könnte. Das quarternäre Symbol kann auch ein Hinweis auf die Schätze der Tuatha sein.
Es gibt viele andere keltische Knoten, jeder mit einem anderen, eigenen Zweck. Diese Knoten sprechen für eine gesamte Zivilisation, wie Keltische Liebesknoten
Dieser steht für die Liebe zwischen zwei Menschen und wird mit ineinander verstrickten Knoten Knoten dargestellt. Liebende tauschten diese Knoten aus, wie Paare heute Ringe austauschen. Der ovale keltische Knoten ist der einfachste aller keltischen Liebesknoten. Er steht für ewiges Leben und reicht zurück bis 2500 v. Chr., als die ersten schottischen, walisischen und irischen Kelten diese Knoten benutzten.





<- ZURÜCK ZUR VORHERIGEN SEITE !








English French German